Filmarchive2018-02-20T13:54:48+00:00

Filmarchive

Die einzige Branchenlösung, die die sachgerechte Dokumentation in Filmarchiven unterstützt

Unsere ausgereifte Lösung bietet eine einheitliche, zentrale Datenquelle für die Sammlungsdokumentation und -verwaltung in Filmarchiven. Die Arbeit mit verschiedenen, unverbundenen Datenbank-Systemen entfällt. Sie sparen die Kosten für den langwierigen Prozess einer eigenen selbstentwickelten Lösung.

Unser Produkt wurde anfänglich in Verbindung mit dem BFI (British Filminstitute) und dann weiter von Axiell entwickelt, um den komplexen Anforderungen von Filmarchiven zu genügen.

Kontakt
FIAF Supporter Logo
Moving Images Collections Management Systems on Mac, iPad and iPhone

Professionelle Verwaltung Ihrer Sammlungen

  • Profitieren Sie von der Integration des Filmstandards EN 15907 sowie anerkannter Archiv- und Museumsstandards.
  • Das System unterstützt die Katalogisierung von kinematographischen Werken, Varianten, Manifestationen, Exemplaren und Inhalten.
  • Speichern, verknüpfen und verwalten Sie Metadaten auf den unterschiedlichen Ebenen bezogen auf das Filmwerk, Varianten, Manifestationen, Exemplaren und Inhalten.
  • Kohärenz bei der Bezeichnung von Organisationen und Personen durch Verknüpfung zu Thesauri- und Personen-Datenbanken.
  • Speicherung und Verknüpfung von unterschiedlichen Multimedia- und Textdateien.
  • Einrichtung effizienter Arbeitsabläufe für die Verwaltung von Beständen, Nutzeranfragen im Lesesaal, Digitalisierungsprozessen etc.
  • Einfache Verwaltung von Nutzerberechtigungen bei Zugriff auf Daten und Thesauri unter Einhaltung von Datenschutzvorschriften.
  • Exakte Standortbestimmung unter Verwendung von Ortshierarchien.
  • Dokumentation von Konservierung und Restaurierung sowie Zustandsüberprüfungen.

Verbessern Sie den öffentlichen Zugriff auf Ihre Sammlungen

Moving Images Collections Management Systems on Mac, iPad and iPhone

Veröffentlichung Ihrer Sammlungen online über Ihre Website

Verfügbarkeit digitalisierter Bilder, Dokumente, Video & Audiodateien online 

Detaillierte Suche oder Browsen nach Kategorien

Bündeln und gruppieren Sie Sammlungsobjekte, so dass Sie im Ausstellungsmanagement genutzt werden können

Verwalten Sie effizient Digitale Dateien und Dokumente

Management von Aktenarchiven, digital erzeugtem Material und Digitalkopien

Import bzw. Export in xml-Formaten sowie Excel & CSV

Erstellung einfacher Dateneingabeformulare und Digitalisierungsvorgänge

Erstellung flexibler und automatisierter Berichte zu Ihren Sammlungen

Auf Wunsch voll integriert mit Ihrem Digital Asset oder Digital Preservation System

Unterstützung von relevanten und aussagekräftigen Recherche-Ergebnissen

Workflow-Lösung zur effektiven Bearbeitung von Nutzeranfragen für den Lesesaal

Automatische Bereitstellung von Suchhilfen

Veröffentlichung von Einträgen in nationalen und internationalen Archivdatenbanken

Teilen Sie „Best practices“ mit unserer großen Gemeinschaft von Archivaren bei

Was unsere Kunden sagen

Am British Film Institute wird das Drehbuch neu geschrieben

„Uns wurden 15 Millionen GBP zugeteilt, um 10.000 Filme zu digitalisieren, wobei der älteste Film aus dem Jahr 1895 stammte. Manche der sehr alten Filme waren so zerbrechlich, dass sie erst restauriert werden mussten, bevor sie für den Transfer abgespielt werden konnten. Wir hatten bereits viele digitalisierte Filmen in unserem Archiv, aber die neue Finanzierung wird auch Filme und Inhalte aus andern Archiven und von anderen Rechtsinhabern aus Großbritannien umfassen. Das Ziel besteht natürlich darin, unser gesamtes Archiv zu digitalisieren,“

Zur Fallstudie

Exterior of the Swedish Film Institute

Mathias Rosengren
Geschäftsführer der Filmerbe-Abteilung
SFI

„Durch die Umsetzung des EU-Standards für die Katalogisierung von Filmsammlungen in Adlib profitieren wir von bewährten Praktiken bei der Sammlungsverwaltung, basierend auf einer technischen Lösung, die Open Data unterstützt und uns in die Lage versetzt, verschiedene Sammlungen mit einem einzigen System zu verwalten. Adlib wird von anderen Filmarchiven in allen Teilen der Welt eingesetzt. Dies begründet unser Vertrauen, die richtige Wahl getroffen zu haben, mit der wir unser großes Archiv erhalten und für jeden zugänglich machen können.“

Zur Presse-Mitteilung

Exterior of Cinematheque Quebecoise


Jean Gagnon (PhD)
Director of Preservation and Access to Collections
Cinémathèque québécoise

„Wir wollen sichergehen, dass wir unseren Besuchern wichtige und aufschlussreiche Informationen präsentieren können, sowohl wenn sie ins Museum kommen als auch, wenn sie unsere Vorführungen oder Websites besuchen. Das heißt, wir möchten unsere gesamte Sammlung und die eine Million Objekte verwalten, die wir besitzen – von Filmen über die Bibliothek bis zum Archiv. Dass Adlib von Axiell uns das alles mit modernster Technologie ermöglicht, war einer der Hauptgründe für unsere Wahle.“

Zur Presse-Mitteilung

Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.

FORDERN SIE EIN ANGEBOT AN
Kontakt