Über Axiell Group2017-05-23T07:14:00+00:00

Wissen für die Zukunft bewahren

Innovative Lösungen für Kulturerbe-Einrichtungen

Axiell ALM, The Number 1 for Collections Management Technology, ein Teil von Axiell Group AB

Axiell Group ist eine Dach-Organisation und umfasst vier Geschäftsfelder: Axiell Öffentliche Bibliotheken, Axiell ALM (Archives, Libraries & Museums), Axiell Education und Axiell Media. Diese liefern weltweit innovative Lösungen für den Kulturbereich. Axiell bietet seinen Kunden auch Logistic-Dienstleistungen für Bibliotheken sowie Vital records management Systeme, die in der Verwaltung der ehemaligen Common Wealth-Staaten unabkömmlich sind.

Axiell Group, mit Hauptsitz in Lund, Schweden, hat mehr als 300 Mitarbeiter und 24 Büros in 15 Ländern. Zusammen bilden wir eines der größten Unternehmen in unseren Geschäftsbereichen. Eine detaillierte Übersicht über die Axiell Geschäftsfelder finden Sie auf der Axiell Group Website.

Unsere Werte

Wir sind ein Technologieunternehmen, aber im Herzen unseres Unternehmens steht nicht die Technik.

Unsere Kunden bieten Dienstleistungen, mit denen sie Demokratie, Kultur, Alphabetisierung und Bildung gestalten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Digitalisierung dieser Dienste zu begleiten, so dass sie für deren Nutzer leichter zugänglich und attraktiver werden. Wir erstellen Technologien, die Aufklärung, Gleichheit, Recht auf Bildung, kulturelles Erbe und dessen Erhaltung sowie Informationsaustausch fördern.

 

Adam Schatz, MD of Axiell ALM speaks at the European User Conference 2016 about how Axiell ALM fits into Axiell Group

Unsere Geschichte

Der Weg von Axiell vom lokalen Entwickler bis hin zum Weltmarktführer begann in Schweden mit der Entwicklung des BIBS-Bibliothekssystems. Gegen Ende der 1980er Jahre war BIBS das System der Wahl in schwedischen öffentlichen Bibliotheken und Axiell führte die Entwicklung von grafischen Anwendungen in Bibliothekssystemen, Karten und Selbstverbuchungsprogrammen an. In den darauffolgenden zwei Jahrzehnten erwies sich Axiell als Hauptakteur auf dem skandinavischen Bibliothekssektor und konnte seine Präsenz in Großbritannien ausweiten.

In den folgenden Jahren fand eine Diversifizierung in verwandte Bereiche statt und bis zum Jahr 2013 war das Unternehmen in drei Geschäftsbereichen tätig: Axiell Public Library für öffentliche Bibliotheken, Axiell Education & Media für Bildung und Medien sowie Axiell Archives, Libraries and Museums (ALM) für Archive, Bibliotheken und Museen. Mit der Übernahme von vier führenden ALM-Marken – Adlib, Calm, EMu und Mimsy – konnte sich Axiell ALM als die Nummer 1 auf dem Gebiet der Sammlungsmanagement-Technologie etablieren.

Im Jahr 2016 verfügte Axiell über mehr als 300 Mitarbeiter in Abu Dhabi, Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Kanada, Katar, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen, Schweden und den USA. Unsere Systeme sind bei mehr als 3400 Institutionen in 55 Ländern im Einsatz. Wir sind ein internationaler und nachhaltiger Lieferant für geschäftskritische Systeme von Sammlungsinstitutionen.